24.09.2015

Brandschutz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Aspekte der Brandschutzerziehung und -aufklärung für altere Menschen, Menschen mit Behinderung und Flüchtlingen

Zu der Frage, was man im Bereich der Brandschutzerziehung- und Brandschutzaufklärung bei Flüchtlingen unternehmen kann, hat sich der Vorsitzende des Gemeinsamen Ausschusses LtdBD Frieder Kircher mit einem Vortrag beim 5. Bundesfachkongresses des Deutschen Feuerwehrverbandes geäußert. Der Vortrag hatte das Thema „Brandschutz für Menschen mit besonderen Bedürfnissen – Aspekte der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung“. Dabei legte Kircher aus aktuellen Gründen den Schwerpunkt auf praktische Hinweise  zur Arbeit mit Flüchtlingen.

Das Thema wird auch beim Forum Brandschutzerziehung in Frankfurt am 6./7. November behandelt.


Dateien: