Brandschadenstatistik

Das Referat 14 entwickelt, gemeinsam mit Feuerwehren, Industrie und Wissenschaft eine bundesweit übergreifende nationale Brandschadenstatistik. Die Ergebnisse werden allen interessierten Kreisen zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2010 wurde das Projekt ins Leben, mit dem Kernanliegen auf statistischer Basis die Wirksamkeit von anlagentechnischen Brandschutzmaßnahmen vor allem in Geschäfts- und Industriebereichen zu untersuchen.

Mit diesem Projekt soll eine aussagekräftige Mindestgrundlage über das Brandgeschehen in Deutschland erarbeitet werden – es wird keine Vollstatistik über alle Feuerwehren und Einsätze angestrebt.

 

NEU Bericht zur vfdb-Brandschadenstatistik

Mit dem nun zur Verfügung stehenden Bericht zur vfdb-Brandschadenstatistik, herausgegeben von Sebastian Festag und Ernst-Peter Döbbeling, stehen erstmals ergänzend zu den Online- Informationen ausführliche und verlässliche Erkenntnisse über Brände und Feuerwehreinsätze in Deutschland in einem zusammenfassenden Werk zur Verfügung. Auf mehr als 500 Seiten wird das Brandgeschehen statistisch beschrieben, die Wirksamkeit von Brandschutzmaßnahmen untersucht und dargestellt. Die Angaben beruhen auf detaillierten und einheitlich erfassten Angaben von Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren aus über 5.000 Gebäudebrandeinsätzen.

Bestellung der kostenpflichtigen Druckversion (49,00 Euro pro Exemplar): Bestellen

Download der kostenlosen PDF-Datei: Download